Menü
Prepaid / Guthaben-System
Prepaid-Telefonie & Chat-Beratung: Die kostengünstigen Alternativen zur 0900 / 0901-Servicerufnummer. Hier mehr erfahren.

Jetzt neu: Foto-Chat / Bilder-Mailservice


Home > Impressum und AGB

Beraterin Tatiana: Impressum und AGB

Thema: Wissenswert


Zuständig / Betreiber / Diensterbringer für die Webseiteninhalte und Shop

Zukunftsblick Ltd.
Leli Falzon Street 86 A
NXR-2609 Naxxar
Malta

Tel. +41 41 588 1002
Tel. +49 651 9915 9983

E-Mail: info@zukunftsblick.ch

Bürozeiten: 9.00-16.30 Uhr
Montag - Freitag
 
Internet: www.zukunftsblick.ch

Firmennummer: C 66078

Reg-Nr: MT21906036

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Ministry for Finance, Malta

Verantwortlich für die Inhalte der Webseiten:
Andrea Cipriano
Zukunftsblick Ltd.
Leli Falzon Street 86 A
NXR-2609 Naxxar
Malta

 
 Zuständig / Betreiber / Diensterbringer für Service-Rufnummern Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg  sowie Prepaid weltweit und Unterhaltungs-Chat
 
Peernet
Peer Heuser
Bergstraße 15
54318 Mertesdorf / Trier
Deutschland

Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961

E-Mail: info@peernet.de

Internet: www.peernet.de

Bürozeiten: 8.00-16.00 Uhr
Montag - Freitag

Ust.-ID DE185923839

Zuständige Aufsichtsbehörde:
VG Ruwer
Disclaimer:
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Internetpräsenz und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz publizierten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns veröffentlichten Banner und Links führen.
Zukunftsblick Ltd und Peernet gehen zudem davon aus, dass das Unternehmen, über deren Angebote auf den Webseiten berichtet wird, stillschweigend der Verlinkung zustimmen. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir um Nachricht.

Haftungsausschluss:
Die Inhalte unserer Seiten wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Für die dargebotenen Informationen wird kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Wir übernehmen keine Verantwortung für Schäden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte von den betriebenen Webseiten von Peernet und Zukunftsblick Ltd. oder deren Gebrauch entstehen. Beiträge von Besuchern dieser Webseite wie beispielsweise Gästebucheinträge, Forumsbeiträge, Kommentare und andere interaktive Möglichkeiten verbleiben in der Verantwortung der Verfasser.
Deutungen, die von unseren Beratern vorgenommen werden, sind nur Richtlinien.

Schutzrechtsverletzung:
Wir bemühen uns sehr, bestehende Urheberrechte nicht zu verletzen. Falls Sie der Meinung sind, dass auf dieser Seite die Rechte Dritter verletzt wurden, bitten wir Sie uns dies unverzüglich mitzuteilen. Wir werden dies umgehend prüfen und gegebenenfalls abändern. Sollten wir unwissentlich die Rechte Dritter verletzen, so geschah dies nicht mutwillig! Eine kurze Mail / Nachricht an uns genügt.

Datenschutz:
Alle Ihre Daten, beispielsweise E-Mail-Adresse, URLs, Adressen, Geburtsdaten usw. werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt. Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Ihre Daten werden nur zu Zwecken der Kundenverwaltung und Vertragsabwicklung genutzt. Wir beachten hier die gesetzlichen Bestimmungen. Wir behalten uns vor, Ihre Daten nur für eigene Zwecke, beispielsweise Newsletter oder Mitteilungen, zu verwenden.








Allgemeine Geschäftsbedingungen Schweiz für Service-Rufnummern (0901)

Anbieter:
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
E-Mail: info@peernet.de
Internet: www.peernet.de
Ust.-ID DE185923839


1. Allgemeines/Geltung
 
1.1. "Zukunftsblick" ist eine Marke der Zukunftsblick Ltd., Leli Falzon Street 86 A, NXR-2609 Naxxar, Malta. Die Firma Peernet Peer Heuser, Bergstraße 15, D-54318 Mertesdorf (nachfolgend "Anbieter" genannt) betreibt gemeinsam mit der Zukunftsblick Ltd. verschiedene Internetplattformen im Bereich der Lebensberatung (nachfolgend: "Plattformen"), deren Dienste über verschiedene multimediale Kommunikationswege wie Internet und Telefonie abrufbar sind. Vertragspartner für Endkunden aus der Schweiz ist allein der Anbieter.
 
1.2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die telefonischen Leistungen des Anbieters, die in der Schweiz über Premium-Dienste (Mehrwertdienste)-Rufnummern (0901) erbracht werden.
 
1.3. Der Anbieter weist darauf hin, dass sein Angebot ausdrücklich nicht dazu geeignet ist professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen. Es werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder sonstige Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen (bezüglich der gesundheitlichen Verfassung) in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die Inanspruchnahme der Dienste des Anbieters erfolgt auf freiwilliger Basis und dient der Unterhaltung bzw. der allgemeinen Lebensberatung.
 
1.4. Die Nutzung der Dienste ist ausschließlich volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen vorbehalten.


2. Regelungen und Informationen zum Vertragsschluss am Telefon bei 0901-Nummern

2.1. Alle Darstellungen auf den Plattformen stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden dar. Ein allgemeiner Anspruch auf eine bestimmte Nutzung besteht nicht.

2.2. Der Kunde kann die auf den Plattformen beworbenen Telefondienstleistungen wie folgt in Anspruch nehmen. Der Kunde wählt die entsprechende Rufnummer, die dem Kunden auf den Plattformen des Anbieters angezeigt werden. Hierbei handelt es sich um Rufnummern für Premiumdienste. Die Preise, die der Anbieter für die Nutzung der Dienste erhebt, kann der Kunde auf den Plattformen des Anbieters einsehen. Nach Anwahl der entsprechenden Rufnummer wird dem Kunden der Tarif noch einmal angesagt. Der Vertrag tritt in Kraft, sobald das Gespräch von der angewählten Beratungsperson angenommen wird.


3. Widerrufsrecht

3.1. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit und mithin als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) handelt.
 
3.2. Der Anbieter weist darauf hin, dass bei Verträgen zur Nutzung einer einzelnen von einem Verbraucher hergestellten Telefon-, Internet- oder Telefaxverbindung ebenfalls kein Widerrufsrecht besteht.


4. Telefonberatung - Gebühren und Abrechnung

4.1. Die angegebenen Tarife verstehen sich als Endpreise einschließlich der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer in der Schweiz und bestehen aus Verbindungsgebühren der Telefonanbieter und Beratungsdienstentgelten. Die jeweiligen Entgelte werden auf den Peernet  / Zukunftsblick-Plattformen angezeigt sowie bei telefonischer Beratung vor dem Zustandekommen des Gespräches per Tonband angesagt. Die Verbindungsgebühren können durch den Anbieter bei Bedarf ohne Vorankündigung geändert werden, die neuen Gebühren gelten diesfalls ab ihrer Publikation auf den Plattformen für zukünftige Verbindungen.
   
4.2. Grundlage der Berechnung ist die Dauer des Telefongesprächs. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Der Betrag wird bei Ende des Gesprächs fällig.

4.3. Ausschlussfrist: Erhebt der Kunde nicht innerhalb eines Monats Einwendungen oder Reklamationen gegen die im Kundenkonto aufgeführten Kontobewegungen bzw. den entsprechenden Verbrauch (Einzelverbindungen / Chat / Geschenke), so gelten diese als genehmigt.
 
4.4. Bei berechtigten Beanstandungen (Streitigkeiten über die Abrechnungsbeträge oder anderen Problemen) hat der Anbieter in einem bestimmten Rahmen die Möglichkeit, dem Ratsuchenden zuvor gezahlte Entgelte zurückzuerstatten.  
 
Ratsuchende in der Schweiz wenden sich bitte an:
 
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
 
Der Anbieter prüft zuvor, ob eine berechtigte Reklamation vorliegt und prüft den Sachverhalt nach eigenen Maßgaben. Kommt keine gütliche Einigung zustande, kann der Ratsuchende die Schlichtungsstelle der Telekommunikation "ombudscom", Tel. +41 31 310 1177, https://www.ombudscom.ch/ kontaktieren.   
 
4.5. Es wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter weder verpflichtet noch bereit ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


5. Haftungsausschluss

5.1. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Mängel, die sich aus Fehlangaben auf den Plattformen oder durch Unterbrüche der Verbindung zu den Plattformen ergeben.  
 
5.2. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für das Zustandekommen, die Aufrechterhaltung und die technische Qualität der Kommunikation mit dem Berater oder der Beraterin.
 
5.3. Sämtliche Beratungen und Auskünfte oder sonstige dem Leistungsangebot des Anbieters entspringenden Informationen sind nicht dazu geeignet oder bestimmt professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen (siehe Ziffer 2.3).
 
5.4. Die Berater und Beraterinnen werden sorgfältig ausgewählt. Der Anbieter übernimmt aber keine Haftung für Inhalte der Beratungsgespräche oder für allfällige Auswirkungen durch Beratungsgespräche. Die Ratsuchenden handeln ausdrücklich auf eigene Verantwortung.
 
5.5. Wir weisen darauf hin, dass unsere Deutungen als Richtlinien zu verstehen sind. Unser Service ist Unterhaltung auf hohem Niveau und dient zur moralischen und emotionalen Begleitung in schwierigen Zeiten.


6. Urheberrecht

Die Inhalte der Plattformen von Peernet / Zukunftsblick Ltd. sind urheberrechtlich geschützt. Eine Kopie der Informationen der Plattformen darf nur auf einem einzigen Computer für den nichtkommerziellen und persönlichen internen Gebrauch gespeichert werden. Texte, Logos, Style Shields, Banner usw. dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch Peernet  / Zukunftsblick Ltd. heruntergeladen, vervielfältigt, kopiert, geändert, zitiert, veröffentlicht, versendet, übertragen oder in sonstiger Form genutzt werden. 


7. Gerichtsstand und Rechtswahl

7.1. Der Gerichtsstand ist Mertesdorf (Deutschland).  

7.2. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, es sei denn, dass dem Verbraucher dadurch der Schutz entzogen würde, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. In letzterem Fall gilt das Recht des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

7.3. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Stand: 13.05.2024

 




Allgemeine Geschäftsbedingungen Deutschland für Service-Rufnummern (0900)

Anbieter:
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
E-Mail: info@peernet.de
Internet: www.peernet.de
Ust.-ID DE185923839


1. Allgemeines/Geltung

1.1. "Zukunftsblick" ist eine Marke der Zukunftsblick Ltd., Leli Falzon Street 86 A, NXR-2609 Naxxar, Malta. Die Firma Peernet Peer Heuser, Bergstraße 15, D-54318 Mertesdorf (nachfolgend "Anbieter" genannt) betreibt gemeinsam mit der Zukunftsblick Ltd. verschiedene Internetplattformen im Bereich der Lebensberatung (nachfolgend: "Plattformen"), deren Dienste über verschiedene multimediale Kommunikationswege wie Internet und Telefonie abrufbar sind. Vertragspartner für Endkunden aus Deutschland ist allein der Anbieter.
 
1.2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die telefonischen Leistungen des Anbieters, die in Deutschland über Premium-Dienste (Mehrwertdienste)-Rufnummern (0900) erbracht werden.
 
1.3. Der Anbieter weist darauf hin, dass sein Angebot ausdrücklich nicht dazu geeignet ist professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen. Es werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder sonstige Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen (bezüglich der gesundheitlichen Verfassung) in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die Inanspruchnahme der Dienste des Anbieters erfolgt auf freiwilliger Basis und dient der Unterhaltung bzw. der allgemeinen Lebensberatung.
 
1.4. Die Nutzung der Dienste ist ausschließlich volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen vorbehalten.


2. Regelungen und Informationen zum Vertragsschluss am Telefon bei 0900-Nummern

2.1. Alle Darstellungen auf den Plattformen stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden dar. Ein allgemeiner Anspruch auf eine bestimmte Nutzung besteht nicht.

2.2. Der Kunde kann die auf den Plattformen beworbenen Telefondienstleistungen wie folgt in Anspruch nehmen. Der Kunde wählt die entsprechende Rufnummer, die dem Kunden auf den Plattformen des Anbieters angezeigt werden. Hierbei handelt es sich um Rufnummern für Premiumdienste. Die Preise, die der Anbieter für die Nutzung der Dienste erhebt, kann der Kunde auf den Plattformen des Anbieters einsehen. Nach Anwahl der entsprechenden Rufnummer wird dem Kunden der Tarif noch einmal angesagt. Der Vertrag tritt in Kraft, sobald das Gespräch von der angewählten Beratungsperson angenommen wird.


3. Widerrufsrecht

3.1. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit und mithin als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) handelt.
 
3.2. Der Anbieter weist darauf hin, dass bei Verträgen zur Nutzung einer einzelnen von einem Verbraucher hergestellten Telefon-, Internet- oder Telefaxverbindung ebenfalls kein Widerrufsrecht besteht.


4. Telefonberatung - Gebühren und Abrechnung

4.1. Die angegebenen Tarife verstehen sich als Endpreise einschließlich der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer in Deutschland und bestehen aus Verbindungsgebühren der Telefonanbieter und Beratungsdienstentgelten. Die jeweiligen Entgelte werden auf den Peernet  / Zukunftsblick-Plattformen angezeigt sowie bei telefonischer Beratung vor dem Zustandekommen des Gespräches per Tonband angesagt. Die Verbindungsgebühren können durch den Anbieter bei Bedarf ohne Vorankündigung geändert werden, die neuen Gebühren gelten diesfalls ab ihrer Publikation auf den Plattformen für zukünftige Verbindungen.
   
4.2. Grundlage der Berechnung ist die Dauer des Telefongesprächs. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Der Betrag wird bei Ende des Gesprächs fällig.

4.3. Ausschlussfrist: Erhebt der Kunde nicht innerhalb eines Monats Einwendungen oder Reklamationen gegen die im Kundenkonto aufgeführten Kontobewegungen bzw. den entsprechenden Verbrauch (Einzelverbindungen / Chat / Geschenke), so gelten diese als genehmigt.
 
4.4. Bei berechtigten Beanstandungen (Streitigkeiten über die Abrechnungsbeträge oder anderen Problemen) hat der Anbieter in einem bestimmten Rahmen die Möglichkeit, dem Ratsuchenden zuvor gezahlte Entgelte zurückzuerstatten.  
 
Ratsuchende in Deutschland wenden sich bitte an:
 
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
 
Der Anbieter prüft zuvor, ob eine berechtigte Reklamation vorliegt und prüft den Sachverhalt nach eigenen Maßgaben.   
 
4.5. Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) in Verbraucherangelegenheiten bereit. Diese Plattform erreichen Sie im Internet unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter weder verpflichtet noch bereit ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
 
4.6. Nach § 68 Telekommunikationsgesetz besteht die Möglichkeit, ein Schlichtungsverfahren vor der Bundesnetzagentur einzuleiten, wenn Streit darüber besteht, ob der Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten bestimmte, in § 68 TKG aufgeführte Endkundenrechte berücksichtigt hat. Hierzu muss ein Antrag bei der Bundesnetzagentur gestellt werden. Der Antrag ist zu richten an:
 
Bundesnetzagentur Ref. 216, Schlichtungsstelle
Postfach 8001
53105 Bonn
Telefax 030 224 80518


5. Haftungsausschluss

5.1. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Mängel, die sich aus Fehlangaben auf den Plattformen oder durch Unterbrüche der Verbindung zu den Plattformen ergeben.  
 
5.2. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für das Zustandekommen, die Aufrechterhaltung und die technische Qualität der Kommunikation mit dem Berater oder der Beraterin.
 
5.3. Sämtliche Beratungen und Auskünfte oder sonstige dem Leistungsangebot des Anbieters entspringenden Informationen sind nicht dazu geeignet oder bestimmt professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen (siehe Ziffer 2.3).
 
5.4. Die Berater und Beraterinnen werden sorgfältig ausgewählt. Der Anbieter übernimmt aber keine Haftung für Inhalte der Beratungsgespräche oder für allfällige Auswirkungen durch Beratungsgespräche. Die Ratsuchenden handeln ausdrücklich auf eigene Verantwortung.
 
5.5. Wir weisen darauf hin, dass unsere Deutungen als Richtlinien zu verstehen sind. Unser Service ist Unterhaltung auf hohem Niveau und dient zur moralischen und emotionalen Begleitung in schwierigen Zeiten.


6. Urheberrecht

Die Inhalte der Plattformen von Peernet / Zukunftsblick Ltd. sind urheberrechtlich geschützt. Eine Kopie der Informationen der Plattformen darf nur auf einem einzigen Computer für den nichtkommerziellen und persönlichen internen Gebrauch gespeichert werden. Texte, Logos, Style Shields, Banner usw. dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch Peernet  / Zukunftsblick Ltd. heruntergeladen, vervielfältigt, kopiert, geändert, zitiert, veröffentlicht, versendet, übertragen oder in sonstiger Form genutzt werden.


7. Gerichtsstand und Rechtswahl

7.1. Der Gerichtsstand ist Mertesdorf (Deutschland).  

7.2. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, es sei denn, dass dem Verbraucher dadurch der Schutz entzogen würde, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. In letzterem Fall gilt das Recht des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

7.3. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam. 

Stand: 13.05.2024






Allgemeine Geschäftsbedingungen Österreich für Service-Rufnummern (0900)

Anbieter:
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
E-Mail: info@peernet.de
Internet: www.peernet.de
Ust.-ID DE185923839


1. Allgemeines/Geltung

1.1. "Zukunftsblick" ist eine Marke der Zukunftsblick Ltd., Leli Falzon Street 86 A, NXR-2609 Naxxar, Malta. Die Firma Peernet Peer Heuser, Bergstraße 15, D-54318 Mertesdorf (nachfolgend "Anbieter" genannt) betreibt gemeinsam mit der Zukunftsblick Ltd. verschiedene Internetplattformen im Bereich der Lebensberatung (nachfolgend: "Plattformen"), deren Dienste über verschiedene multimediale Kommunikationswege wie Internet und Telefonie abrufbar sind. Vertragspartner für Endkunden aus Österreich ist allein der Anbieter.
 
1.2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die telefonischen Leistungen des Anbieters, die in Österreich über Premium-Dienste (Mehrwertdienste)-Rufnummern (0900) erbracht werden.
 
1.3. Der Anbieter weist darauf hin, dass sein Angebot ausdrücklich nicht dazu geeignet ist professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen. Es werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder sonstige Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen (bezüglich der gesundheitlichen Verfassung) in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die Inanspruchnahme der Dienste des Anbieters erfolgt auf freiwilliger Basis und dient der Unterhaltung bzw. der allgemeinen Lebensberatung.
 
1.4. Die Nutzung der Dienste ist ausschließlich volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen vorbehalten.


2. Regelungen und Informationen zum Vertragsschluss am Telefon bei 0900-Nummern

2.1. Alle Darstellungen auf den Plattformen stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden dar. Ein allgemeiner Anspruch auf eine bestimmte Nutzung besteht nicht.

2.2. Der Kunde kann die auf den Plattformen beworbenen Telefondienstleistungen wie folgt in Anspruch nehmen. Der Kunde wählt die entsprechende Rufnummer, die dem Kunden auf den Plattformen des Anbieters angezeigt werden. Hierbei handelt es sich um Rufnummern für Premiumdienste. Die Preise, die der Anbieter für die Nutzung der Dienste erhebt, kann der Kunde auf den Plattformen des Anbieters einsehen. Nach Anwahl der entsprechenden Rufnummer wird dem Kunden der Tarif noch einmal angesagt. Der Vertrag tritt in Kraft, sobald das Gespräch von der angewählten Beratungsperson angenommen wird.


3. Widerrufsrecht

3.1. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit und mithin als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) handelt.
 
3.2. Der Anbieter weist darauf hin, dass bei Verträgen zur Nutzung einer einzelnen von einem Verbraucher hergestellten Telefon-, Internet- oder Telefaxverbindung ebenfalls kein Widerrufsrecht besteht.


4. Telefonberatung - Gebühren und Abrechnung

4.1. Die angegebenen Tarife verstehen sich als Endpreise einschließlich der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer in Österreich und bestehen aus Verbindungsgebühren der Telefonanbieter und Beratungsdienstentgelten. Die jeweiligen Entgelte werden auf den Peernet  / Zukunftsblick-Plattformen angezeigt sowie bei telefonischer Beratung vor dem Zustandekommen des Gespräches per Tonband angesagt. Die Verbindungsgebühren können durch den Anbieter bei Bedarf ohne Vorankündigung geändert werden, die neuen Gebühren gelten diesfalls ab ihrer Publikation auf den Plattformen für zukünftige Verbindungen.
   
4.2. Grundlage der Berechnung ist die Dauer des Telefongesprächs. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Der Betrag wird bei Ende des Gesprächs fällig.

4.3. Ausschlussfrist: Erhebt der Kunde nicht innerhalb eines Monats Einwendungen oder Reklamationen gegen die im Kundenkonto aufgeführten Kontobewegungen bzw. den entsprechenden Verbrauch (Einzelverbindungen / Chat / Geschenke), so gelten diese als genehmigt.
 
4.4. Bei berechtigten Beanstandungen (Streitigkeiten über die Abrechnungsbeträge oder anderen Problemen) hat der Anbieter in einem bestimmten Rahmen die Möglichkeit, dem Ratsuchenden zuvor gezahlte Entgelte zurückzuerstatten.  
 
Ratsuchende in Österreich wenden sich bitte an:
 
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
 
Der Anbieter prüft zuvor, ob eine berechtigte Reklamation vorliegt und prüft den Sachverhalt nach eigenen Maßgaben. Kommt keine gütliche Einigung zustande, kann der Ratsuchende die Schlichtungsstelle der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH, Wien, https://www.rtr.at/  kontaktieren. 
 
4.5. Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) in Verbraucherangelegenheiten bereit. Diese Plattform erreichen Sie im Internet unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter weder verpflichtet noch bereit ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


5. Haftungsausschluss

5.1. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Mängel, die sich aus Fehlangaben auf den Plattformen oder durch Unterbrüche der Verbindung zu den Plattformen ergeben.  
 
5.2. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für das Zustandekommen, die Aufrechterhaltung und die technische Qualität der Kommunikation mit dem Berater oder der Beraterin.
 
5.3. Sämtliche Beratungen und Auskünfte oder sonstige dem Leistungsangebot des Anbieters entspringenden Informationen sind nicht dazu geeignet oder bestimmt professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen (siehe Ziffer 2.3).
 
5.4. Die Berater und Beraterinnen werden sorgfältig ausgewählt. Der Anbieter übernimmt aber keine Haftung für Inhalte der Beratungsgespräche oder für allfällige Auswirkungen durch Beratungsgespräche. Die Ratsuchenden handeln ausdrücklich auf eigene Verantwortung.
 
5.5. Wir weisen darauf hin, dass unsere Deutungen als Richtlinien zu verstehen sind. Unser Service ist Unterhaltung auf hohem Niveau und dient zur moralischen und emotionalen Begleitung in schwierigen Zeiten.


6. Urheberrecht

Die Inhalte der Plattformen von Peernet / Zukunftsblick Ltd. sind urheberrechtlich geschützt. Eine Kopie der Informationen der Plattformen darf nur auf einem einzigen Computer für den nichtkommerziellen und persönlichen internen Gebrauch gespeichert werden. Texte, Logos, Style Shields, Banner usw. dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch Peernet  / Zukunftsblick Ltd. heruntergeladen, vervielfältigt, kopiert, geändert, zitiert, veröffentlicht, versendet, übertragen oder in sonstiger Form genutzt werden.


7. Gerichtsstand und Rechtswahl

7.1. Der Gerichtsstand ist Mertesdorf (Deutschland).  

7.2. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, es sei denn, dass dem Verbraucher dadurch der Schutz entzogen würde, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. In letzterem Fall gilt das Recht des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

7.3. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Stand: 13.05.2024




Allgemeine Geschäftsbedingungen Luxemburg
für Service-Rufnummern (901)

Anbieter:
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
E-Mail: info@peernet.de
Internet: www.peernet.de
Ust.-ID DE185923839


1. Allgemeines/Geltung

1.1. "Zukunftsblick" ist eine Marke der Zukunftsblick Ltd., Leli Falzon Street 86 A, NXR-2609 Naxxar, Malta. Die Firma Peernet Peer Heuser, Bergstraße 15, D-54318 Mertesdorf (nachfolgend "Anbieter" genannt) betreibt gemeinsam mit der Zukunftsblick Ltd. verschiedene Internetplattformen im Bereich der Lebensberatung (nachfolgend: "Plattformen"), deren Dienste über verschiedene multimediale Kommunikationswege wie Internet und Telefonie abrufbar sind. Vertragspartner für Endkunden aus Luxemburg ist allein der Anbieter.
 
1.2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die telefonischen Leistungen des Anbieters, die in Luxemburg über Premium-Dienste (Mehrwertdienste)-Rufnummern (901) erbracht werden.
 
1.3. Der Anbieter weist darauf hin, dass sein Angebot ausdrücklich nicht dazu geeignet ist professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen. Es werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder sonstige Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen (bezüglich der gesundheitlichen Verfassung) in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die Inanspruchnahme der Dienste des Anbieters erfolgt auf freiwilliger Basis und dient der Unterhaltung bzw. der allgemeinen Lebensberatung.
 
1.4. Die Nutzung der Dienste ist ausschließlich volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen vorbehalten.


2. Regelungen und Informationen zum Vertragsschluss am Telefon bei 901-Nummern

2.1. Alle Darstellungen auf den Plattformen stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch den Kunden dar. Ein allgemeiner Anspruch auf eine bestimmte Nutzung besteht nicht.

2.2 Der Kunde kann die auf den Plattformen beworbenen Telefondienstleistungen wie folgt in Anspruch nehmen. Der Kunde wählt die entsprechende Rufnummer, die dem Kunden auf den Plattformen des Anbieters angezeigt werden. Hierbei handelt es sich um Rufnummern für Premiumdienste. Die Preise, die der Anbieter für die Nutzung der Dienste erhebt, kann der Kunde auf den Plattformen des Anbieters einsehen. Nach Anwahl der entsprechenden Rufnummer wird dem Kunden der Tarif noch einmal angesagt. Der Vertrag tritt in Kraft, sobald das Gespräch von der angewählten Beratungsperson angenommen wird.


3. Widerrufsrecht

3.1. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit und mithin als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) handelt.
 
3.2. Der Anbieter weist darauf hin, dass bei Verträgen zur Nutzung einer einzelnen von einem Verbraucher hergestellten Telefon-, Internet- oder Telefaxverbindung ebenfalls kein Widerrufsrecht besteht.


4. Telefonberatung - Gebühren und Abrechnung

4.1. Die angegebenen Tarife verstehen sich als Endpreise einschließlich der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer in Luxemburg und bestehen aus Verbindungsgebühren der Telefonanbieter und Beratungsdienstentgelten. Die jeweiligen Entgelte werden auf den Peernet  / Zukunftsblick-Plattformen angezeigt sowie bei telefonischer Beratung vor dem Zustandekommen des Gespräches per Tonband angesagt. Die Verbindungsgebühren können durch den Anbieter bei Bedarf ohne Vorankündigung geändert werden, die neuen Gebühren gelten diesfalls ab ihrer Publikation auf den Plattformen für zukünftige Verbindungen.
   
4.2. Grundlage der Berechnung ist die Dauer des Telefongesprächs. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Der Betrag wird bei Ende des Gesprächs fällig.

4.3. Ausschlussfrist: Erhebt der Kunde nicht innerhalb eines Monats Einwendungen oder Reklamationen gegen die im Kundenkonto aufgeführten Kontobewegungen bzw. den entsprechenden Verbrauch (Einzelverbindungen / Chat / Geschenke), so gelten diese als genehmigt.
 
4.4. Bei berechtigten Beanstandungen (Streitigkeiten über die Abrechnungsbeträge oder anderen Problemen) hat der Anbieter in einem bestimmten Rahmen die Möglichkeit, dem Ratsuchenden zuvor gezahlte Entgelte zurückzuerstatten.  
 
Ratsuchende in Luxemburg wenden sich bitte an:
 
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
 
Der Anbieter prüft zuvor, ob eine berechtigte Reklamation vorliegt und prüft den Sachverhalt nach eigenen Maßgaben. Kommt keine gütliche Einigung zustande, kann der Ratsuchende die Schlichtungsstelle Institut Luxembourgeois de régulation - ILR, https://www.ilr.lu/ kontaktieren.
 
4.5. Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) in Verbraucherangelegenheiten bereit. Diese Plattform erreichen Sie im Internet unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter weder verpflichtet noch bereit ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 
5. Haftungsausschluss

5.1. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Mängel, die sich aus Fehlangaben auf den Plattformen oder durch Unterbrüche der Verbindung zu den Plattformen ergeben.  
 
5.2. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für das Zustandekommen, die Aufrechterhaltung und die technische Qualität der Kommunikation mit dem Berater oder der Beraterin.
 
5.3. Sämtliche Beratungen und Auskünfte oder sonstige dem Leistungsangebot des Anbieters entspringenden Informationen sind nicht dazu geeignet oder bestimmt professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen (siehe Ziffer 2.3).
 
5.4. Die Berater und Beraterinnen werden sorgfältig ausgewählt. Der Anbieter übernimmt aber keine Haftung für Inhalte der Beratungsgespräche oder für allfällige Auswirkungen durch Beratungsgespräche. Die Ratsuchenden handeln ausdrücklich auf eigene Verantwortung.
 
5.5. Wir weisen darauf hin, dass unsere Deutungen als Richtlinien zu verstehen sind. Unser Service ist Unterhaltung auf hohem Niveau und dient zur moralischen und emotionalen Begleitung in schwierigen Zeiten.


6. Urheberrecht

Die Inhalte der Plattformen von Peernet / Zukunftsblick Ltd. sind urheberrechtlich geschützt. Eine Kopie der Informationen der Plattformen darf nur auf einem einzigen Computer für den nichtkommerziellen und persönlichen internen Gebrauch gespeichert werden. Texte, Logos, Style Shields, Banner usw. dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung durch Peernet  / Zukunftsblick Ltd. heruntergeladen, vervielfältigt, kopiert, geändert, zitiert, veröffentlicht, versendet, übertragen oder in sonstiger Form genutzt werden.


7. Gerichtsstand und Rechtswahl

7.1. Der Gerichtsstand ist Mertesdorf (Deutschland).  

7.2. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, es sei denn, dass dem Verbraucher dadurch der Schutz entzogen würde, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. In letzterem Fall gilt das Recht des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

7.3. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Stand: 13.05.2024




Allgemeine Geschäftsbedingungen Prepaid/Guthabensystem und Unterhaltungs-Chat und Bilder-Mailservice weltweit

Anbieter:
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
E-Mail: info@peernet.de
Internet: www.peernet.de
Ust.-ID DE185923839


1. Allgemeines/Geltung

1.1. "Zukunftsblick" ist eine Marke der Zukunftsblick Ltd., Leli Falzon Street 86 A, NXR-2609 Naxxar, Malta. Die Firma Peernet Peer Heuser, Bergstraße 15, D-54318 Mertesdorf (nachfolgend wird ausschließlich Peernet als "Anbieter" genannt) betreibt gemeinsam mit der Zukunftsblick Ltd. verschiedene Internetplattformen im Bereich der Lebensberatung (nachfolgend: "Plattformen"), deren Dienste über verschiedene multimediale Kommunikationswege wie Internet und Telefonie abrufbar sind. Vertragspartner für Endkunden ist allein der Anbieter.
 
1.2. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Registrierung eines Kundenkontos sowie das Aufladen und die Nutzung von Guthaben als Telefonie-Guthaben, Chat-Guthaben oder als Trinkgeld/Geschenk sowie Geschenk-Gutscheine.
 
1.3. Der Anbieter weist darauf hin, dass sein Angebot ausdrücklich nicht dazu geeignet ist professionellen Rat von entsprechenden Berufsgruppen zu ersetzen. Es werden weder medizinische Diagnosen noch therapeutische Ratschläge erteilt. Die Beratung ersetzt in keinem Fall die durch den Arzt, Heilpraktiker oder sonstige Therapeuten verordnete Medikation, Konsultation oder Therapie. In keinem Fall wird von selbiger abgeraten. Es werden weder zukünftige Erfolge noch Versprechen (bezüglich der gesundheitlichen Verfassung) in Aussicht gestellt oder angepriesen. Die Inanspruchnahme der Dienste des Anbieters erfolgt auf freiwilliger Basis und dient der Unterhaltung bzw. der allgemeinen Lebensberatung.
 
1.4. Die Nutzung der Dienste ist ausschließlich volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen vorbehalten.


2. Regelungen und Informationen zum Vertragsschluss

2.1. Registrierung Kundenkonto
Der Anbieter bietet den Kunden die Möglichkeit, sich auf den Plattformen für ein kostenloses Kundenkonto zu registrieren. Dazu gibt der Kunde die in der Eingabemaske abgefragten Daten ein und erhält nach Absendung seiner Daten eine E-Mail zur Bestätigung. Nach erfolgreicher Bestätigung kann der Kunde das Kundenkonto nutzen. Im Kundenkonto hat der Kunde die Möglichkeit seine eingegebenen Daten zu verwalten und kostenpflichtige Leistungen des Anbieters zu buchen.
 
2.2. Buchung von Guthaben
Zur Buchung von kostenpflichtigen Leistungen des Anbieters kann der Kunde zunächst sein Guthabenkonto aufladen. Hierzu gibt der Kunde seine Telefonnummer ein. Er kann sich unter dieser Nummer anrufen lassen. Im nächsten Schritt wählt der Kunde den Betrag aus, der auf das Kundenkonto aufgeladen werden soll. Der Kunde wird anschließend durch den Buchungsvorgang geführt, indem jeder Schritt erläutert und die erforderlichen Angaben abgefragt werden. Der Buchungsvorgang ist abgeschlossen, wenn der Kunde den gewünschten Zahlungsanbieter ausgewählt hat und den entsprechenden Zahlungsvorgang durchlaufen hat.
 
Auf den Plattformen findet der Kunde eine ausführliche Anleitung nebst Schritt-für-Schritt-Erklärung zu den einzelnen Punkten.
 
Das Guthaben kann dann nach Auswahl des Wunsch-Beraters als Telefonie-Guthaben, Chat-Guthaben, Trinkgeld / Geschenk eingesetzt werden.
 
2.3. Prepaid-Telefonie
 
Das nach 2.2 aufgeladene Guthaben kann der Kunde als Telefonie-Guthaben einsetzen. Hierbei hat der Kunde zunächst die Möglichkeit sich anrufen zu lassen. Dazu loggt er sich in das erstellte Kundenkonto ein und klickt sodann auf die Schaltfläche "Jetzt mit Berater verbinden". Der Kunde wird anschließend unter der im Kundenkonto angegebenen Telefonnummer zurückgerufen. Die Preise werden dem Kunden beim jeweiligen Berater angezeigt. Verbindungskosten werden zusätzlich erhoben. Die Gesamtkosten kann der Kunde über den Tarifrechner in Erfahrung bringen. Das Guthaben kann der Kunde weiterhin dazu nutzen selbst seinen Wunschberater anzurufen. Dazu wählt er die Nummer des Wunschberaters mit derjenigen Rufnummer an, die er zuvor im Kundenkonto hinterlegt hat.
Beide Anrufvarianten sind kombinierbar. Nicht verbrauchtes Guthaben wird gespeichert und kann zu einem späteren Zeitpunkt abtelefoniert werden.
 
Seitens des Anbieters erfolgt eine sekundengenaue Abrechnung.
 
2.4. Gutscheine
 
Weiterhin kann der Kunde sein Guthaben für den Kauf von Gutscheinen einsetzen. Hierzu muss der Kunde zunächst sein Guthaben gemäß der Ziffer b) aufladen. Danach wählt er den gewünschten Betrag für den Gutschein aus. Den so erstellten Gutschein kann der Kunde hiernach verschenken. Gutscheine können anschließend sowohl für den Chat als auch für die Prepaid-Telefonie verwendet werden.
 
Gutscheine werden weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.
 
2.5. Chat / Bilder-Chat
 
2.5.1. Wenn die Chatfunktion oder die Bilder-Mailservicefunktion auf den Plattformen in Anspruch genommen wird, gelten diese folgenden Regeln aus diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen Prepaid/Guthabensystem und Unterhaltungs-Chat und Bilder-Mailservice sowie Geschenk-Gutscheine (im folgenden "AGB" genannt).
 
2.5.2. Um die Chatfunktion beziehungsweise die Bilder-Mailservicefunktion in Anspruch zu nehmen, muss ein Kundenkonto erstellt und ein Guthabenkonto aufgeladen werden.
 
2.5.3. Durch die Eingabe einer Textnachricht und durch das Absenden dieser Nachricht oder eines Bildes durch den Klick auf den entsprechenden Button, kommt ein Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Anbieter über einen Online-Unterhaltungschat beziehungsweise Bilder-Mailservice nach diesen AGB zustande. Individuelle Abreden gelten nur, wenn der Anbieter vorab schriftlich zugestimmt hat.
 
2.5.4. Die Nutzung des Chats beziehungsweise Bilder-Mailservice ist nur für volljährige und unbeschränkt geschäftsfähige Personen bestimmt.
 
2.5.5. Die Inhalte des Chats oder des Bilder-Mailservices (gemeint sind sowohl textliche als auch bildliche Inhalte) dürfen weder gegen Gesetze verstoßen noch in irgendeiner Form sexistisch/pornografisch, rassistisch oder diskriminierend sein. Zudem dürfen die Inhalte des Chats beziehungsweise Bilder-Mailservice auch nicht gegen Rechte Dritter (beispielsweise gegen Urheberrechte oder Markenrechte) verstoßen. Der Anbieter behält sich vor, Chatinhalte beziehungsweise Bilder-Mailserviceinhalte bei Verstößen gegen diese Vorgaben zu löschen und Nutzerkonten bei wiederholten oder besonders intensiven Verstößen für einen angemessenen Zeitraum zu sperren.  

2.6. Speicherung und Zugang zum Vertragstext
Der Kunde kann die Vertragstexte bei Vertragsschluss abspeichern und abrufen.
Ein Zugang zu den gespeicherten Vertragstexten ist - mit Ausnahme der frei zugänglichen AGB - nicht möglich.
 
2.7. Erkennen und Berichtigung von Eingabefehlern
Zur Erkennung und Verhinderung von Eingabefehlern kann der Kunde in jedem Bestellschritt unter Verwendung des "Zurück"-Buttons des Internetbrowsers die eingegebenen Daten berichtigen. Weiterhin hat der Kunde die Möglichkeit seine Daten jederzeit im Kundenkonto einzusehen und zu korrigieren.
 
2.8. Zur Verfügung stehende Sprachen
Die Vertragssprache ist Deutsch.
 
2.9. Verjährung
Bezüglich der Ansprüche auf Auszahlung von Guthaben gilt die regelmäßige Verjährungsfrist. Diese gilt auch für die Verjährung von Ansprüchen aus Gutscheinen. Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre. 


3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1. Der Anbieter akzeptiert alle auf den Plattformen angegebenen Zahlungsarten. Der Anbieter weist darauf hin, dass der jeweilige Zahlungsdienstleister die gewünschte Zahlungsart unter Umständen ablehnen kann. Ein Anspruch, die Zahlung mithilfe eines bestimmten Zahlungsdienstleisters durchzuführen, besteht daher nicht.
 
Die angegebenen Tarife verstehen sich als Endpreise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer in der jeweils geltenden Höhe. Eventuell anfallende Verbindungsgebühren der jeweiligen Telefonanbieter werden von diesem gesondert berechnet. Hierauf hat der Anbieter keinen Einfluss.
 
Die aktuellen Tarife werden auf den jeweiligen Plattformen angezeigt sowie bei telefonischer Beratung vor dem Zustandekommen des Gespräches angesagt.
 
3.2. Telefonie: Grundlage der Berechnung ist die Dauer des Telefongesprächs. Die Abrechnung erfolgt bei der Prepaid-Variante sekundengenau. Der Betrag wird am Ende des Gesprächs fällig.

3.3. Chat/Bilder-Chat:

3.3.1. Für die Versendung von Nachrichten und für den Erhalt von Antworten werden Gebühren fällig. Diese Gebühren, die jeweils pro Nachricht berechnet werden, werden in dem jeweiligen Chatfenster beziehungsweise Bilder-Mailservice-Fenster deutlich angezeigt.
 
3.3.2. Die Gebühren werden unmittelbar nach dem Versand der Nachricht von dem Guthabenkonto abgezogen.
 
3.4. Bei berechtigten Beanstandungen (Streitigkeiten über die Abrechnungsbeträge oder anderen Problemen) hat der Anbieter in einem bestimmten Rahmen die Möglichkeit, dem Ratsuchenden zuvor gezahlte Entgelte zurückzuerstatten.
 
Ratsuchende wenden sich bitte an:
 
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
 
Der Anbieter prüft zuvor, ob eine berechtigte Reklamation vorliegt und prüft den Sachverhalt nach eigenen Maßgaben.

 
4. Widerrufsrecht

a) Chat / Bilder-Chat
Wenn die Chatfunktion oder die Bilder-Mailservicefunktion auf den Plattformen vom Nutzer in Anspruch genommen wird, steht diesem ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Zeitpunkt des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Peernet Peer Heuser, Bergstraße 15, 54318 Mertesdorf / Trier, Deutschland, E-Mail: info@peernet.de, Fax: +49 (0) 651 1709961) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
 
Ende der Widerrufserklärung
 
 
Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
 
An
Peernet Peer Heuser
Bergstraße 15
D-54318 Mertesdorf
Deutschland
Tel.+49 651 170 9949
Fax +49 651 170 9961
 
 
Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der vertraglich definierten Dienstleistung.
 
Bestellt am:
 
Name des Verbrauchers:
 
Anschrift des Verbrauchers:
 
Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier):
 
Datum:

 
b) Telefonie
 Der Anbieter weist darauf hin, dass bei Verträgen zur Nutzung einer einzelnen von einem Verbraucher hergestellten Telefon-, Internet- oder Telefaxverbindung kein Widerrufsrecht besteht.

c) Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Kunde bei Abschluss des Vertrags in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit und mithin als Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) handelt.


5. Verfahren zum Umgang mit Beschwerden, Streitbeilegungsverfahren

5.1. Das Verfahren des Anbieters zum Umgang mit Beschwerden entspricht den Erfordernissen der fachlichen Sorgfalt. Sollte der Kunde demnach Beschwerden vorbringen wollen, kann er dies über alle hier genannten Kommunikationsmittel und Adressen/Nummern schriftlich oder mündlich tun. Eine zeitnahe Bearbeitung wird zugesichert.
 
5.2. Ausschlussfrist: Erhebt der Kunde nicht innerhalb eines Monats Einwendungen oder Reklamationen gemäß Ziffer 1 gegen die im Kundenkonto aufgeführten Kontobewegungen bzw. den entsprechenden Verbrauch (Einzelverbindungen / Chat / Geschenke), so gelten diese als genehmigt.
 
5.3. Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) in Verbraucherangelegenheiten bereit. Diese Plattform erreichen Sie im Internet unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
 
Es wird darauf hingewiesen, dass der Anbieter weder verpflichtet noch bereit ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
 
5.4. Nach § 68 Telekommunikationsgesetz besteht die Möglichkeit, ein Schlichtungsverfahren vor der Bundesnetzagentur einzuleiten, wenn Streit darüber besteht, ob der Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten bestimmte, in § 68 TKG aufgeführte Endkundenrechte berücksichtigt hat. Hierzu muss ein Antrag bei der Bundesnetzagentur gestellt werden. Der Antrag ist zu richten an:
 
Bundesnetzagentur Ref. 216, Schlichtungsstelle
Postfach 8001
53105 Bonn
Telefax 030 224 80518


6. Haftung

6.1. Die Vertragspartner haften einander bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für alle von ihnen sowie ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachten Schäden unbeschränkt.

6.2. Bei leichter Fahrlässigkeit haften die Vertragspartner im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.

6.3. Im Übrigen haftet ein Vertragspartner bei leichter Fahrlässigkeit nur, soweit er eine wesentliche Vertragspflicht verletzt hat. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, die für die Erreichung des Vertragsziels von besonderer Bedeutung sind, ebenso alle diejenigen Pflichten, die im Fall einer schuldhaften Verletzung dazu führen können, dass die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet wird. In diesen Fällen ist die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden beschränkt.  

6.4. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus Fehlangaben auf den Plattformen oder durch Unterbrüche der Websiteverbindung ergeben.

6.5. Der Anbieter wählt die Personen, die Chats beantworten, nach bestem Wissen und Gewissen aus. Der Anbieter übernimmt aber keine Haftung für Inhalte der Beratungsgespräche oder für allfällige Auswirkungen durch Beratungsgespräche. Die Ratsuchenden handeln ausdrücklich auf eigene Verantwortung.  


7. Rechtswahl
 
Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, es sei denn, dass dem Verbraucher dadurch der Schutz entzogen würde, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. In letzterem Fall gilt das Recht des Staates in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
 


8. Gerichtsstand
 
8.1. Der Gerichtsstand ist Mertesdorf (Deutschland). Es gilt deutsches Recht.

8.2. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.  
 
Stand: 13.05.2024






Bildlizenzen:

Hier finden Sie die Übersicht unserer Bildlizenzen


Rechtliche Hinweise



Beraterin Tatiana

Beraterin Tatiana


Ich blicke für Sie in die Zukunft und werde Ihnen alle Ihre Fragen klar und ehrlich beantworten. Bei mir erfahren Sie die Wahrheit. Hier mehr erfahren.


So erreichen Sie Beraterin Tatiana:












Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun auch auf m.zukunftsblick.ch verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren


Ihre Karriere bei uns:

*auf zukunftsblick.ch

Berater*innen gesucht


Service-Extras:

*auf zukunftsblick.ch



Weitere Gratisdienste:*

*auf zukunftsblick.ch


Notfall-Hilfe:*

*auf zukunftsblick.ch


Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookZukunftsblick auf InstagramZukunftsblick auf PinterestZukunftsblick auf Twitter / XZukunftsblick auf YouTubeZukunftsblick auf TikTok


Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen


In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)


© 2005-2024 zukunftsblick-line.ch  Alle Rechte vorbehalten.